Autor Thema: LG Bonn: Rückerstattungsanspruch der Gaskunden auch ohne Widerspruch  (Gelesen 9256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.161
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
LG Bonn: Rückerstattungsanspruch der Gaskunden auch ohne Widerspruch
« Antwort #15 am: 21. Dezember 2010, 13:50:43 »
Wenn es um Rückforderungsansprüche geht, die zum Ablauf des 31.12.10 zu verjähren drohen, bringt ein Schreiben an den Versorger gar nichts.

Anmeldung von Rückforderungsansprüchen beim Versorger hemmt die Verjährung nicht!

Entscheidend für die Hemmung der Verjährung ist die gerichtliche Geltendmachung bis 31.12.2010 entweder durch Klage oder Beantragung eines gerichtlichen Mahnbescheids.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz