Autor Thema: Für Bahn-Wettbewerber soll der Strom teurer werden  (Gelesen 7851 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kamaraba

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.037
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.faire-energiepreise.de
Für Bahn-Wettbewerber soll der Strom teurer werden
« am: 05. November 2010, 20:50:06 »
Berlin - Für private Bahnunternehmen wird der Strom aus dem Netz der Deutschen Bahn ab Anfang 2011 teurer, so einen Zeitungsbericht. Als Grund führt die Bahn die verlängerten Atomlaufzeiten an. Der staatseigene Konzern plant, die Preise für Energie aus dem Fahrdraht um sieben Prozent erhöhen. Dies berichtet  die \"Süddeutsche Zeitung\" in ihrer Freitagausgabe
Quelle Verivox

Wie war das noch mit den verlängerten Atomlaufzeiten und dem Strompreis?
War das nicht irgendwie andersrum????
Gruss aus der EnBW-Hauptstadt Karlsruhe
www.Faire-Energiepreise.de

Offline PLUS

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 3.333
  • Karma: +6/-6
Für Bahn-Wettbewerber soll der Strom teurer werden
« Antwort #1 am: 06. November 2010, 15:35:51 »
Zitat
Original von kamaraba

Wie war das noch mit den verlängerten Atomlaufzeiten und dem Strompreis?
War das nicht irgendwie andersrum????
@kamaraba, das überrascht doch aber jetzt nicht wirklich?!  ;)

Der Bahnstorm aus Neckarwestheim war sehr billig, das ist mit dem  \"verlängerten KKW-Strom\" vorbei.  EE-Strom kostet noch etwas mehr. Mit dem echten Preis für deutschen Sonnenstrom wären die privaten Bahnunternehmen erst richtig bedient.  

Interessant sind nicht die Sieben Prozent. Was der Strom pro kWh kostet würde mich interessieren - vermutlich nur ein Bruchteil des Haushaltsstrompreises der Stadtwerke.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz