Autor Thema: smart meter (intelligenten Stromzähler) selbst kaufen ohne internetanbindung (nur LAN)  (Gelesen 22472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline opferlamm-ma

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 59
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Wo kann man einen Intelligenten Stromzähler kaufen?

Ohne Anbindung an einen Stromversorger.
Habe kein Interesse permanent Daten ausser Haus zu senden.

Wäre jedoch an der Live Übernahme der Verbrauchswerte im LAN auf den eigenen PC interessiert.

Wer kennt einen Anbieter bzw. Hersteller ?

Gruss

Opferlamm-ma

Offline Fidel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 780
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Moin:

@opferlamm-ma

Zitat
Wo kann man einen Intelligenten Stromzähler kaufen?  Ohne Anbindung an einen Stromversorger. Habe kein Interesse permanent Daten ausser Haus zu senden.  Wäre jedoch an der Live Übernahme der Verbrauchswerte im LAN auf den eigenen PC interessiert.  Wer kennt einen Anbieter bzw. Hersteller ?

Hier zum Beispiel

Gruß
Fidel

Offline berndh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 318
  • Karma: +0/-0
Ja ne er sucht schon eher was anderes.
SmartMeter ist da das Stichwort.
Z.B. Hager

Aber man muss bedenken, die Zähler sind eigentlich alle bereits lange vorhanden, nenen sich halt nur anders.
Suche einfach nach elektronischen Zählern mit Datenschnittstelle, z.B. M-Bus, EIB, Powerbus etc.
Die gibt es schon in vielen Varianten.

Gleich ist allen das man zu den Zähler immer einen Umsetzer kaufen muss.
Das macht die Sache meist für einen einzelnen Zählerplatz sehr teuer.

Sicher ist die Alternative von ELV günstiger, aber ohne dauerhaftlaufenden rechner nicht praktikabel, zmal der angebotene Logger seinen Namen nicht verdient!!
Ich hatte mir vor Uhrzeiten auch den zugelegt, eine Zumutung im Händling.
Ist noch günstigst abzugeben, bisher wollte den bloß keiner haben...

Offline opferlamm-ma

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 59
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Danke,
ich dachte an einen Smart Meter, wie er von den Energielieferanten derzeit beworben wird und im Neubau ab 2010 eingebaut werden muss, aber wie gesagt die Daten nur lokal abgerufen werden (können).

Besonders preisempfindlich sind wir nicht.

Es muss keine 20 Euro Lösung sein.

Vielleicht hat jemand eine Bezugsquelle ??

Danke

Opferlamm

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.307
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
@berndh,

Achtung, so einfach sind die Zähler nicht einzubauen/ausazutauschen.

Die elektronischen Zähler wie z.B. von Hager bedürfen eine andere Zählertafeleinrichtung/Verteilerschränke. Die eHZ sind von der Konstruktion anders und haben andere Befestigungen, somit muss die komplette Elektroverteilung erneuert werden.

http://download.hager.com/Hager.de/files_download/Dokumentationen/Produktprospekte/eHZ_09DE0009.pdf
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de


 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz