Autor Thema: Gesamtkostenaufstellung der SWT bei Gas-Warmwasserversorung + 1kw-Anlage  (Gelesen 5180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JaCa28

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Hallo,

habe mich soeben hier in diversen Foren informiert und mich daher gleich auch hier angemeldet.

Habe folgendes Problem bzw. Fragen:

Wohne seit Ende März in Trier (Mietwohnung) und bei uns läuft lediglich die Warmwasserversorgung/-zubereitung über Gas = SWT. Man beachte: 1kw-Anlage!!

Da die Stadtwerke anscheinend Ende März, wo wir die Wohnung bezogen haben keine Grundlage für die Abschlagszahlungen hatte wurde dieser Betrag geschätzt. Somit haben wir nun vom 26.03.-24.09.2008 135€ den Stadtwerken bezahlt, jedoch in der Annahme dass wir auf jeden Fall bei der ersten Gesamtkostenaufstellung/Abrechnung einen Teil davon gutgeschrieben bekommen. Dem ist allerdings leider nicht so. Tatsächlich sollen wir nun noch 16,40€ für die zurückliegenden Monate nachzahlen und dann jeweils ab November 2008 pro Monat 30€...für die WARMWASSERVERSORGUNG!!!??? Ist mir alles nicht so ganz klar und kommt mir ziemlich spanisch vor....Wo bitte sollen wir mit einem 2-Personen-Haushalt so viel Warmwasser verbrauchen/herstellen??? Als Verbrauch ist bei der Abrechnung hier 1.059 kWh für 183 Tage angegeben. Die Zählerstände sind richtig, da wir uns diese monatl. notieren.l
Außerdem wurden bereits von der SWT mehrere Preiserhöhungen vorgenommen.
März 2008: 6,040 ct/kWh
April - Juni 2008: 6,390 ct/kWh
Juli - Sept. 2008: 6,810 ct/kWh

Kenne mich leider mit diesem gesamten Gas-Warmwasser-Thema kaum aus und bin dankbar für jede Hilfe/Info.
Was kann ich tun, um nicht jeden Monat 30€ für die Warmwasserversorgung zahlen zu müssen?

Vorab schon mal vielen Dank und

liebe Grüße =)

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz