Autor Thema: Thüringer Landtag: Stadtwerke und Energiekonzerne  (Gelesen 3095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.202
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Thüringer Landtag: Stadtwerke und Energiekonzerne
« am: 31. August 2008, 16:11:30 »
Kommunale und Konzerne

Zitat
Die SPD will große Energieversorger aus den 28 Stadtwerken drängen - eine Anhörung - Von OTZ-Redakteur Volkhard Paczulla

Manchmal hat auch die Thüringer SPD eine linke, fast sozialistische Idee. Per Antrag wollen die Sozialdemokraten im Landtag die kommunalen Stadtwerke stärken. Wie? Indem man private Stromkonzerne, die fast überall Beteiligungen halten, aus den Stadtwerken verbannt. Notfalls mit Zwang. Die Frage, ob kommunale Beteiligungen großer Energieversorger wirklich den Wettbewerb behindern und zu höheren Verbraucherpreisen führen, war dem Wirtschaftsausschuss des Parlaments gestern eine Anhörung wert. Fast wäre sie zum Debakel für die SPD geworden.
...


OTZ 29.08.2008    

 

Der Verein für gerechte Energiepreise