Autor Thema: Verlinkung von Medienberichten  (Gelesen 17297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RuRo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 673
  • Karma: +0/-0
Verlinkung von Medienberichten
« am: 11. November 2007, 16:01:11 »
Liebe Forumsgemeinschaft,

in etlichen Beiträgen wird auf Veröffentlichungen im Online-Angebot der Printmedien verlinkt, z.B. so

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Geld+Wirtschaft/Wirtschaftsnachrichten/sptnid,73_puid,1_regid,2_arid,585294.html

Leider ist der Inhalt meist schon am Tag nach Erscheinen der Zeitung nicht mehr abrufbar.

Mein Wunsch und meine Bitte: in der Zukunft den Text lieber kopieren und einfügen, damit er dauerhaft erhalten bleibt.
Leiderln hoits z\'sam, sonst gehts nimma recht lang

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.184
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #1 am: 11. November 2007, 18:53:40 »
Lieber RuRo,

solche Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert werden.

Offline e-Stromer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 100
  • Karma: +0/-0
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #2 am: 12. November 2007, 04:07:49 »
dachte ich, dass dann auch der Textinhalt dazustehen darf -
denn Auszüge von Inhalten haben auch schon in diesem Forum gestanden.

Durch link-Angabe wird doch das > (C) beachtet - oder denk ich falsch?

Was sagen Rechtsexperten dazu?

Gruß
e-Stromer

@RuRo
so ist es - leider lassen sich Verlinkungen oft nicht mehr finden!

Wenn WIR uns selbst die Texte auf unseren Rechnern speichern,
(rechtzeitig) nützt es ANDEREN später rein gar nix.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.184
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #3 am: 12. November 2007, 09:12:38 »
Zitat
Original von e-Stromer
dachte ich, dass dann auch der Textinhalt dazustehen darf -
denn Auszüge von Inhalten haben auch schon in diesem Forum gestanden.

Das Zitieren ist auch erlaubt. Allerdings ist erforderlich, dass sich dann derjenige mit eigenen Kommentaren damit auseinandersetzt.

Zitat
Original von e-Stromer
Durch link-Angabe wird doch das > (C) beachtet - oder denk ich falsch?

Ohne ausdrückliche Erlaubnis des Verlages bzw generell der Website, von der man kopieren möchte ist das Kopieren grundsätzlich nicht gestattet. Das Verlinken selbst ist erlaubt und sollte auch als Quelle dazustehen.

Offline energienetz

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 352
  • Karma: +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.energieverbraucher.de
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #4 am: 12. November 2007, 09:27:41 »
Was Evi sagt ist richtig. Wir hatten schon einmal teuren Ärger, weil wir einen Zeitungstext bei uns auf der Homepage hatten, voll als Zitat gekennzeichnet.

Das sollte sich nicht wiederholen. Deshalb bin ich Evi für Ihre unermüdliche Arbeit sehr dankbar.

Gruss von AP

Offline Neo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #5 am: 01. August 2009, 22:57:42 »
Ich hatte vor wenigen Tagen einen Leserbrief in der NWZ veröffentlicht. Wie kann dieser hier im Forum zugänglich gemacht werden? Ich habe meinen Leserbrief zusammen mit einem weitern Leserbrief zum gleichen Thema als pdf-Seiten gescannt. Dürfen diese als Anlage an einem thread von mir angehängt werden? Wenn ja, wie kann ich dies bewerkstelligen?
Neo - gegen die Macht der Energiematrix

Offline bolli

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.318
  • Karma: +20/-10
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #6 am: 12. August 2009, 09:42:09 »
Hallo neo,

wie das mit dem eingescannten Leserriefen ist, kann ich nicht beurteilen, aber zumindest den von Ihnen selbst verfassten Leserbrief können sie sicherlich textlich mit den Hinweis, dass er am xx.xx.09 in der xx-Zeitung als Lesrbrief abgedruckt wurde, hier veröffentlichen, ggf. sicher auch nur die veröffentlichten Passagen.

Bei den Original gescannten Zeitungsseiten hab ich da so meine Bedenken.

Gruß
bolli

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.184
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Verlinkung von Medienberichten
« Antwort #7 am: 29. September 2010, 10:17:53 »
Da es in letzter Zeit wieder gehäuft vorkommt, dass Artikel von anderen Websiten, zu denen auch die Online-Angebote der Zeitungen gehören, komplett kopiert werden:

Liegt keine Erlaubnis des Rechteinhabers (muss nicht identisch mit den eigentlichen Autor sein) vor, darf solches - urheberrechtlich geschütztes - Material nicht komplett kopiert werden.

(Und hier fürs Forum ist nicht die Erlaubnis gemeint, die gegebenenfalls der Forenuser beim Rechteinhaber einzeln einholt.)

Vielfach wird eine solche Berechtigung gekennzeichnet als \"Pressemitteilung\". Die darf vervielfältigt werden, aber damit das seitens des Forenteams überprüfbar und auch später nachvollziehbar bitte das Link zum Original mit posten.

Heutzutage hat nicht nur die konventionelle \"Presse\" Informationen im Internet veröffentlicht. Wer als Autor seine Texte zur Vervielfältigung freigeben möchte, kann das unter Nutzung der verschiedenen Creative Commons -Lizenzen. (Die Erklärung der dort aufgeführten ist dann auf deutsch) und auch hier nochmal eine Beschreibung: Was ist CC?

 

Der Verein für gerechte Energiepreise