Autor Thema: Windparkfirmen tarnen sich als Bürgergesellschaften  (Gelesen 415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.390
  • Karma: +12/-9
Windparkfirmen tarnen sich als Bürgergesellschaften
« am: 29. Juni 2017, 12:45:46 »
Windparkfirmen tarnen sich als Bürgergesellschaften

Zitat
Brandenburg war bislang nicht als Zentrum der Bürgerenergie-Bewegung bekannt. Die Leute dort haben andere Sorgen und nicht das nötige Kleingeld, um gemeinsam einen Windpark zu planen und zu betreiben. Bis heute gibt es in dem Bundesland, obwohl reich an Windparks, keinen einzigen Bürgerwindpark. (...) Im Mai gab die Bundesnetzagentur die erstaunlichen Ergebnisse der Ausschreibung bekannt. Von den 70 geplanten Windparks bundesweit, die einen Zuschlag erhielten, gehören 65 mehrheitlich Bürgern. Allein 13 Zuschläge für Bürgerwindparks gingen nach Brandenburg, elf davon in die Uckermark.
...
Die 13 Projekte in Brandenburg etwa sind fest in der Hand eines einzigen professionellen Entwicklers: der Firma Enertrag - mit Sitz in Prenzlau in der Uckermark.
 ...
Die einflussreiche Rolle von Enertrag bei diesen Projekten zeigt einen größeren Trend: Knapp drei Viertel der Bürgerwindparks, die im Mai den Zuschlag der Regierung zum Bau erhielten, weisen eine direkte oder indirekte Beteiligung professioneller Entwickler auf.
...
Die Bundesnetzagentur wird in der Sache derzeit aktiv. Bis zum 30. Juni verlangt sie von den Bürgergesellschaften detaillierte Unterlagen, um ihre Echtheit prüfen zu können. Dazu gehören Gesellschaftsvertrag, Handelsregisterauszug und eine Aufstellung der Mitglieder. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass eine der Gesellschaften gegen die formalen Kriterien verstoßen hat.

Reiht sich m.E. in die gesamtgesellschaftliche Situation ein. Großkanzleien bemühen sich, die entsprechenden Lücken zu finden - legal, halblegal, illegal, sch...egal und die Politik ist entweder nicht in der Lage, nicht Willens oder beides, sitzt die Probleme aus und keiner trägt die Verantwortung.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang_AW 
 
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

 

Der Verein für gerechte Energiepreise