Autor Thema: Proteste gegen Südlink  (Gelesen 261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dino

  • Neuling
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Proteste gegen Südlink
« am: 16. May 2017, 09:19:14 »
Hallo...
Bei uns haben die Proteste gegen die Erdleitung von Südlink begonnen. Beteiligt sind hier die Grundstückseigentümer, damit also die Landwirte und lokalen Stromproduzenten (Photovoltaik,Windenergie und Biogasanlagen-Betreiber).
Dies sieht für mich nach einem doppelten Spiel aus.
Hier verzögern berechtigt Eigentümer den Bau und treiben die Stromkosten in die Höhe. Gleichzeitig profitieren sie gleichzeitig  als Stromproduzenten, ohne an der Umlage der Baukosten an die Konsumenten beteiligt zu sein.
Irre ich mich?

Offline superhaase

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 4.158
  • Karma: +7/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Proteste gegen Südlink
« Antwort #1 am: 19. May 2017, 19:38:00 »
Ja.
8) solar power rules

 

Der Verein für gerechte Energiepreise