Autor Thema: Die Erfolgsstory für die Welt geht weiter: Solarworld ist pleite  (Gelesen 394 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Netznutzer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.541
  • Karma: +2/-4
https://www.welt.de/wirtschaft/article164456623/An-der-Pleite-ist-Sonnenkoenig-Asbeck-vor-allem-selbst-schuld.html
https://www.welt.de/wirtschaft/article164455174/Solarworld-kuendigt-Insolvenz-an.html

Firmen die auf Subventionen gebaut sind, es kann nicht gut gehen. Aber Aspeck, guter Kumpel von den Erfindern des EEG hat sicherlich seine Millionen zur Seite gebracht. Noch vor 2 Wochen war alles toll. "Solarworld verringert Verluste - 'Umbau liegt im Plan, Fr, 28.04.17 16:05'".

Welch eine tolle Erfolgsstory, ich hoffe, alle, die dies weiterhin behaupten, haben reichlich Solarworld Aktien im Depot. Schlimm (wie immer) für die Beschäftigten, denen man in der Vergangenheit mal wieder Tiefschlafsand in die Augen gestreut hat, damit diese bei der Stange bleiben.

Gruß

NN

Offline Energietourist

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 240
  • Karma: +1/-0
Re: Die Erfolgsstory für die Welt geht weiter: Solarworld ist pleite
« Antwort #1 am: 11. May 2017, 10:21:03 »
das kommt dabei heraus, wenn Unternehmen nur von Subventionen - hier über 50 CT pro Kilowattstunde - und Lobbyismus leben. Die brauchten sich doch überhaupt nicht anstrengen innovative Produkte und technische Neuerungen zu entwickeln. Der Sonnenkönig hat doch voll
auf Masse gesetzt.

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.669
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Erfolgsstory für die Welt geht weiter: Solarworld ist pleite
« Antwort #2 am: 13. May 2017, 11:54:54 »
Immer wenn hier ein Solarlicht aufgeht, kommt von irgendwo (China) jemand daher, der die Chance wittert, etwas billig zu kopieren und dank der millionenzählige Mannschaft der Staatssklaven jeden Preis zu unterbieten. Und statt die einheimische Industrie zu schützen, schaut man tatenlos zu, wie billige Kopien die heimischen Hersteller in den Bankrott treiben. Es ist nicht verwunderlich, dass Herr A. dies rechtzeitig erkannt und für sich vorgesorgt hat, denn er hat ja noch einige Jahre vor sich. Wer das kritisiert, sollte einmal in sich gehen und sich selbst fragen, ob er nicht ähnlich reagiert hätte !
Preiskampf

Offline sophiek

  • Neuling
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Re: Die Erfolgsstory für die Welt geht weiter: Solarworld ist pleite
« Antwort #3 am: 15. May 2017, 14:23:13 »
Hab mich mit meinem Vater über das THema vor Kurzem unterhalten...er hat mit Solarworldaktien schon sehr viel Geld verloren. Er meinte, das Hauptproblem von Solarworld wäre, dass sie selbbst keine innovativen Ideen haben und nur metoo-Produkte abliefern. Können die Chinesen eben günstiger.

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.669
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Erfolgsstory für die Welt geht weiter: Solarworld ist pleite
« Antwort #4 am: 16. May 2017, 11:53:00 »
Und was bitte können die4 Chinesen nicht günstiger? Etwas kopieren kostet halt keine Entwicklung und das gilt für alle innovativen Produkte, bei denen die chinesischen Besucher auf den einschlägigen Messen und Ausstellungen lediglich ihre Fotoapparate hinhalten und den Rest mit dem Kauf eines der Produkte für das spätere Kopien erwerben müssen.
Preiskampf

 

Der Verein für gerechte Energiepreise