Autor Thema: Salzkristalllampen  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernd.Morgeneyer

  • Neuling
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Salzkristalllampen
« am: 10. February 2017, 11:58:25 »
Hallo,

meine Frau schwört auf Salzkristalllampen. Sie sollen durch Ionisierung der Luft für ein besseres Raumklima sorgen. Sie behauptet auch zu spüren, wenn die Lampen einige Zeit nicht an waren.

Nun sind diese Lampen, wenn sie ständig brennen, schon ganz erhebliche Stromfresser. Eine Birne verbraucht zwar nur 15 Watt; aber wenn mehrere solcher Lampen im Zimmer sind und mindestens 12 Stunden am Tag brennen, dann spürt man das schon erheblich in der Stromrechnung.

Da die (angebliche?) Ionisierung auf der Erwärmung des Salzkristalls beruht, nützen Eniergiesparlampen bzw. LED nichts. Kennt Sich jemand aus und weiß Alternativen?

Viele Grüße
Bernd

 

Der Verein für gerechte Energiepreise