Autor Thema: Verpackungs-Wahnsinn - Kapituliert der Staat vor der Plastikflut?  (Gelesen 1012 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.388
  • Karma: +11/-9
Verpackungs-Wahnsinn - Kapituliert der Staat vor der Plastikflut?

Zitat
Mülltrennen – das können die Deutschen, sind sogar Vorreiter. Und stolz darauf. Was dabei allerdings gerne vergessen wird: Europaweit sind sie auch Spitzenreiter beim Verbrauch von Verpackungsmüll. Und die Plastikflut scheint schwer in den Griff zu bekommen zu sein. Warum nur?

unter anderem deswegen ...
 
Zitat
Ein Wertstoffgesetz wird von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vorgelegt. Doch es konnte nicht durchgesetzt werden – aufgrund eines Streites zwischen den Kommunen und den Dualen Systemen. Alle wollen Geld verdienen mit dem Müll. So wurde stattdessen ein Verpackungsgesetz verabschiedet.
Video und Textbeiträge zeigen die Probleme in Deutschland auf.

Mit freundlcihen Grüßen

Wolfgang_AW




 
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.388
  • Karma: +11/-9
Petition an Angela Merkel
« Antwort #1 am: 05. July 2017, 12:41:11 »
Unsere Ozeane sind keine Müllkippe! Endlich Schluss mit unnötigen Einwegverpackungen!

Zitat
Das Meer ist inzwischen der dreckigste Ort der Welt. 2050 schwimmen dort voraussichtlich mehr Plastikteile als Fische. Das will und kann ich nicht akzeptieren! Deshalb starte ich gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) diese Petition und fordere unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, endlich etwas gegen die Vermüllung der Meere zu unternehmen.
...
Mehr als 663 Tierarten sind direkt betroffen. Weltweit sterben jährlich eine Million Vögel und 100.000 Meeressäuger an Plastik im Meer. Die Tiere verheddern sich im Plastikmüll, verwechseln Plastikteile mit Nahrung, verhungern mit einem Magen voll unverdaulichem Müll oder ersticken elend.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang_AW
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

 

Der Verein für gerechte Energiepreise