Autor Thema: Deutsche Autobauer planen europaweites Netz von Stromtankstellen  (Gelesen 1698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 379
  • Karma: +3/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Daimler AG plant europaweites Netz von Stromtankstellen

Zitat
Die vier deutschen Autobauer Daimler AG, BMW, Ford und VW kündigten am Dienstag die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für Stromtankstellen entlang der europäischen Hauptverkehrsachsen an.
...

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/29/daimler-ag-plant-europaweites-netz-von-stromtankstellen/


Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.670
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche Autobauer planen europaweites Netz von Stromtankstellen
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2016, 17:27:19 »
Neue Nebelkerzen, die die Brust des A. Dobrindt kräftig schwellen lassen. Denn seine kostbare Zeit kann es nicht zulassen, den Autobauern ob des Abgasskandals endlich kräftig auf die Finger zu hausen, oder kann es sein, dass auch hier ein sog. Profalla-Einkehrschwung geübt oder vorbereitet wird?
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2016, 10:11:12 von h.terbeck »

Offline Solido

  • Neuling
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: Deutsche Autobauer planen europaweites Netz von Stromtankstellen
« Antwort #2 am: 14. Januar 2017, 22:53:40 »
Ich bin da auch mehr als spektisch  >:( >:(

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.390
  • Karma: +12/-9
Förderprogramm zur Ladeinfrastruktur
« Antwort #3 am: 22. Februar 2017, 16:19:16 »
Startschuss für Förderprogramm zur Ladeinfrastruktur

Zitat
Die EU-Kommission hat das 300-Millionen-Euro-Förderprogramm zum Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität genehmigt. Ab dem 1. März 2017 können private Investoren, Städte und Gemeinden Förderanträge stellen. Im ersten Schritt werden nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) bis zu zehn Millionen Euro für Normalladeinfrastruktur bereitgestellt sowie bis zu 2.500 Schnellladepunkte gefördert.

Langsam aber sicher scheint sich doch etwas zu bewegen. Die gesamte Elektromobilität ist aber nur in Zusammenhang mit Strom aus EE sinnvoll. Es wäre kontrproduktiv, wenn dadurch die (Braun) Kohlemeiler noch länger am Netz blieben.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang_AW
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

Offline Adrian Adi

  • Neuling
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: Deutsche Autobauer planen europaweites Netz von Stromtankstellen
« Antwort #4 am: 28. Februar 2017, 21:27:23 »
Ich finde das auch sehr lobenswert. Der Automobilbau ist schließlich ein wichtiger Pfeiler für die deutsche Wirtschaft und damit auch für die Beschäftigung in diesem Land.

Wenn wir da nicht an neuen Themen dran bleiben, kann uns da ganz schnell ein wichtiger Pfeiler wegbrechen. Innovativen Unternehmen wie Tesla sei Dank.

Von daher finde ich es sehr gut, dass die Pläne jetzt konkret werden nachdem man gefühlte 1-2 Jahre nur vage daovn gelesen hat.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise