Autor Thema: Gläubiger RheinEnergie  (Gelesen 1241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Barbara2609

  • Neuling
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-1
Gläubiger RheinEnergie
« am: 31. August 2016, 17:15:26 »
RheinEnergie schickte mir nach 3 Jahren erst die Rechnung, obwohl ich direkt mich bei ihr angemeldet habe. Ich bin 2010 nach Wesseling gezogen und 2012 schickte mir die RheinEnergie erst die Rechnung und das eine ganz hohe Summe die ich nicht ganz bezahlen kann. Diese Summe übersteigt mein Einkommen. Zuerst waren es ca. 6250 Euro. Ratenzahlung haben sie abgelehnt. Da die RheinEnergie schon sehr oft mit einer Sperrung gedroht hat und es zweimal versucht hat den Strom zu sperren - wir haben die Person nicht ins Haus gelassen - haben wir den Stromanbieter gewechselt. Sonst wären wir heute ohne Strom. Wir haben ca. ein Jahr und 6 Monate Ratenzahlung gemacht. Diese Zeit wurde nicht angerechnet. Inzwischen ist die Summe auf ca. über knapp € 8.000 gestiegen. Wir haben dauernd versucht mit der RheinEnergie zu verhandeln. Sogar mit einem Vergleich. Sie blieb Stur und ich mußte daher einen EV leisten. Jetzt bekommt die RheinEnergie keinen einzigen Cent. So einen sturen Gläubiger habe ich noch nie gehabt. Alle anderen waren mit Ratenzahlung einverstanden und haben dadurch in kleinen Schritten ihr Geld erhalten. Wir werden später versuchen einen Vergleich mit der RheinEnergie durchzuführen. Sie ist eben noch nicht soweit. Man muß sie weichklopfen. Ein Sprichwort heißt: Geht ein Schuldner auf den Gläubiger zu, ist die Welt des Gläubigers nicht in Ordnung. 

Offline Barbara2609

  • Neuling
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-1
Gläubiger RheinEnergie
« Antwort #1 am: 03. September 2016, 12:09:58 »
Man muß manche Gläubiger - "RheinEnergie" weich kochen. Wenn sie weich gekocht sind, dann stimmen sie eine Ratenzahlung bzw. einen Vergleich zu. Man muß denen lästig werden. Wenn der Schuldner dem Gläubiger auf die Nerven geht, stimmt er eine Ratenzahlung und auch einen Vergleich zu um seine Ruhe zu haben.

Geht der Schuldner auf den Gläubiger zu, ist die Welt für den Gläubiger nicht mehr in Ordnung

 

Der Verein für gerechte Energiepreise