Autor Thema: Heizung defekt  (Gelesen 1245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schnabeltier

  • Neuling
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Heizung defekt
« am: 28. Juni 2016, 16:55:50 »
Hallo,

unsere Heizung scheint defekt zu sein. Das ist mir aufgefallen, weil der Thermostat im Wohnzimmer abgefallen ist. Es drängt natürlich nicht, aber das würde ich schon gerne bald repariert haben wollen. Auf https://www.schadenengel.de/defekt-heizung-wird-nicht-warm/ ich nun gelesen, dass dies auch auf Grund eines defekten Thermostats sein kann. Den abgefallenen Knauf habe ich wieder drauf gesetzt. Lässt sich auch wieder drehen. Das Unterstück war aber nicht ab. Also denke ich nicht dass es vom Thermostat kommt. Was könnte es denn noch sein? Entlüftet könnte sie zwar auch mal wieder werden, aber das sie nun gar nicht mehr geht?

LG

Offline kamaraba

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.045
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.faire-energiepreise.de
Re: Heizung defekt
« Antwort #1 am: 30. Juni 2016, 23:58:27 »
Das sind natürlich Angaben mit denen man sogut wie nix anfangen kann!
Wenn eine Heizungsanlage "defekt" ist, sollte im Display der Anlage zumindest eine Fehlermeldung auftauchen, die man mit Hilfe der Bedienungsanleitung interpretieren kann.
Den Angaben kann ich ansonsten nur entnehmen, dass eine Wartung wohl mehr oder weniger vernachlässigt wurde, bzw. nicht stattgefunden hat.
Ansonsten wären detailierte Angaben sehr hilfreich.
Gruss aus der EnBW-Hauptstadt Karlsruhe
www.Faire-Energiepreise.de

Offline superma

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Re: Heizung defekt
« Antwort #2 am: 04. Juli 2016, 21:39:14 »
Geht denn nur ein Heizkörper, oder alle Heizkörper nicht.

Wenn nur ein Heizkörper nicht geht, dann könnte es die "Stopfmuffe" (heißt so oder so ähnlich) sein. Einfach den Drehregler (Thermostat) wieder abnehmen, und am Stift, der da rausschaut wackeln.  Bei uns muss ich das im Herbst am einen oder andern Heizkörper auch immer machen.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise