Autor Thema: Klimaabgabe  (Gelesen 6779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.320
  • Karma: +11/-8
Abschaltprämie für Braunkohle: Stadtwerke prüfen Klage
« Antwort #30 am: 13. November 2015, 13:48:42 »
Abschaltprämie für Braunkohle: Stadtwerke prüfen Klage

Zitat
Die 1,6 Milliarden Euro schwere Ausstiegsprämie der Bundesregierung für alte Braunkraftwerke könnte bald das Europäische Gericht beschäftigen. Der Stadtwerkeverbund Trianel erwägt eine Klage, falls die EU-Kommission das umstrittene Gesetz genehmigt.

In der Printausgabe des Magazins "DER SPIEGEL" Nr. 46/2015 heißt es in dem Artikel <Rangelei um Reserve>, dass die angedrohte Klage der RWE finanzielle Probleme bereiten könnte. "Grund dafür sind Rückstellungen in dreistelliger Millionenhöhe, die der ohnehin stark verschuldete Konzern für den Fall bilden müsste, dass sich Trianel mit seiner Rechtsauffassung durchsetzt. (...) Sollten die Gerichte der Trianel-Argumentation folgen, wovon viele Experten ausgehen, müsste RWE das Geld dann wohl zurückzahlen."

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang_AW
"Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!"
(Cicero)

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Klimaabgabe
« Antwort #31 am: 25. November 2015, 16:27:33 »
@Wolfgang_AW
Esbleibt nur zu hoffen, dass dem Europäischen Gericht die "generöse" Ausstiegsprämie unserer sog. Bundesregierung äußerst bitte aufstößt und diesem unseligen und die Energieverbraucher vor diesem unseligen Griff in deren Geldbörsen bewahrt.
Aber die Freunde unserer EVU werden sich dann sicher etwas Anderes/Neues einfallen lassen, um RWE vor Ungemach zu bewahren.
Preiskampf

 

Der Verein für gerechte Energiepreise