Autor Thema: BEV - absolut unseriös  (Gelesen 57024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.385
  • Karma: +13/-13
  • Geschlecht: Männlich
Re: BEV - absolut unseriös
« Antwort #60 am: 15. March 2017, 18:06:35 »
@ schönhauser

Nachtrag zum vorstehenden Beitrag:
Zitat von: Ihnen unter Antwort #52
Ich hatte auf der Zählerkarte vermerkt, dass ich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen die Schlussrechnung innerhalb von maximal 6 Wochen erwarte und zum 15%-igen Wechselbonus geschrieben, dass dieser laut Punkt 4.1 der maßgeblichen AGB i. d. F. vom März 2015 auszuzahlen sei und ich die "Gewährung eines anderweitigen Vorteils" gem. Punkt 4.2 ausdrücklich ablehne.
Und weiter unter Antwort #56:
Zitat
…Nun habe ich den Zählerstand sowohl per Telefon, als auch per E-Mail und per Einschreiben durchgegeben. Auf gleichen Wegen auch die Verbraucherbeschwerde hinsichtlich der Nichteinhaltung der Frist nach §40 EnWG.

Zur Ergänzung der Zählerstandsmitteilung, um den Versorger in Verzug zu versetzen, damit nach fruchtlo-sem Fristablauf sofort gehandelt werden kann: Bausteine hierzu per PM.

MfG

 

Der Verein für gerechte Energiepreise