Autor Thema: BEV - absolut unseriös  (Gelesen 67019 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.386
  • Karma: +13/-13
  • Geschlecht: Männlich
Re: BEV - absolut unseriös
« Antwort #60 am: 15. March 2017, 18:06:35 »
@ schönhauser

Nachtrag zum vorstehenden Beitrag:
Zitat von: Ihnen unter Antwort #52
Ich hatte auf der Zählerkarte vermerkt, dass ich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen die Schlussrechnung innerhalb von maximal 6 Wochen erwarte und zum 15%-igen Wechselbonus geschrieben, dass dieser laut Punkt 4.1 der maßgeblichen AGB i. d. F. vom März 2015 auszuzahlen sei und ich die "Gewährung eines anderweitigen Vorteils" gem. Punkt 4.2 ausdrücklich ablehne.
Und weiter unter Antwort #56:
Zitat
…Nun habe ich den Zählerstand sowohl per Telefon, als auch per E-Mail und per Einschreiben durchgegeben. Auf gleichen Wegen auch die Verbraucherbeschwerde hinsichtlich der Nichteinhaltung der Frist nach §40 EnWG.

Zur Ergänzung der Zählerstandsmitteilung, um den Versorger in Verzug zu versetzen, damit nach fruchtlo-sem Fristablauf sofort gehandelt werden kann: Bausteine hierzu per PM.

MfG

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 175
  • Karma: +4/-5
Re: BEV - absolut unseriös
« Antwort #61 am: 10. April 2017, 10:42:41 »
Meine Endabrechnung ist angekommen und überaschenderweise m.E. auch korrekt.
Ging echt schnell, Vertragsende 31.03., Zählerstand am 03.04. per Mail übermittelt, Schlussrechnung am 05.04. erstellt und am 08.04. eingegangen.
Über den Neukundenbonus wird man leider erst auf der 3. Seite unter dem Punkt "3. Vertragsrelevante Informationen" aufgeklärt, und mit der Nachzahlung wurde der natürlich auch nicht verrechnet, hier hofft man wohl auf die Option einer alternativ anzubietenden höherwertigen Sachprämie... hab heute eine Mail raus und um Überweisung bis 24.04. gebeten.
Muss man sich wohl selbst drum kümmern, daß die Kohle zeitnah erstattet wird, aber immerhin gibts keinen Streit um den grundsätzlichen Anspruch auf den Neukundenbonus.
Grüsse, Erdferkel

edit: Nach 30 Minuten Bestätigungsmail erhalten, daß der Neukundenbonus zur Auszahlung freigegeben wurde und in den nächsten Tagen auf dem Konto eingehen sollte!
« Letzte Änderung: 10. April 2017, 12:05:53 von Erdferkel »

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 175
  • Karma: +4/-5
Re: BEV - absolut unseriös
« Antwort #62 am: 25. April 2017, 11:41:55 »
Update:
Leider hat die BEV den Bonus bis heute nicht überwiesen und auch nicht mit der Schlussrechnung verrechnet, ich habe daher der Lastschrift des offenen Betrages aus der Endabrechnung widersprochen und werde den Restbetrag abzüglich des Bonus überweisen.
Ist echt ärgerlich, bin froh daß ich diese Möglichkeit habe und meinem Geld nicht hinterherrennen muss.  :(

Bestimmt kommt in dn nächsten Tagen Post von deren Inkassobude... das wird bestimmt nochmal lustig. 8)

Offline bolli

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.283
  • Karma: +15/-10
Re: BEV - absolut unseriös
« Antwort #63 am: 22. May 2017, 17:14:14 »
Nachdem auch ich ein Jahr BEV im Strombereich hinter mir habe nun auch meine Erfahrungen bezgl. der Abrechnung:
Nachdem das mit dem Bonus ja bekanntermaßen bei denen schwierig ist, wegen dem "Alternativangebot" habe ich bei meiner schriftlichen Zählerstandsmitteilung und Fristsetzung für die Abrechnung auch gleich hervorgehoben mitgeteilt, dass ich KEINE Alternative zur Auszahlung des Bonus wünsche und ich die Anweisung dieses Bonusbetrages mit dem restlichen Guthaben aus der Schlußrechnung erwarte.
Wie fast nicht anders zu erwarten, hat das nicht geklappt, obwohl man lobend erwähnen muss, dass die Abrechnung schon 1 1/2 Wochen nach der Zählerstandsmitteilung vorlag.
Daraufhin habe ich, wie auch @Erdferkel, den fehlenden Bonus per Mail eingefordert und die Einschaltung der Schlichtungsstelle nach Ablauf von 3 Wochen angedroht. Auf diese Mail erhielt ich am nächsten Tag, ebenfalls wie @Erdferkel, die Antwort, der Bonus werde umgehend angewiesen.
Erfreulicherweise kam dann, anders als bei @Erdferkel, diese Nachüberweisung tatsächlich innerhalb von 4 Tagen und war damit sogar noch schneller als das Hauptguthaben aus der Schlußrechnung. Dieses kam ca. 2 Wochen nach der Schlußrechnung, aber immer noch locker innerhalb der Frist, die insgesamt für die Abrechnung zur Verfügung steht.
Ich kann also sagen, dass ich nach 3 Wochen das komplette Guthaben auf meinem Konto hatte und die Rechnung bis auf den Bonus auch in Ordnung war, womit ich insgesamt leben kann.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise