Autor Thema: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!  (Gelesen 12249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #15 am: 26. September 2014, 08:42:06 »
@wechselprofi
Es mag ja sein, dass Sie gern für jedwedes Duell gern die Kneipe gegenüber aufsuchen. Aber ich gebe zu bedenken, dass so mancher Forum-Teilnehmer seine Darstellung ggf. aus lauter Frust über seinen Energieversorger oder andere damit im Zusammenhang stehende Ereignisse bzw. Gerichtsentscheidungen zum Ausdruck bringt und dies eigentlich zu einem Meinungsaustausch gehören sollte. Wer sich da zu einer positiven bzw. negativen Beurteilung aufschwingt, lässt eine gewisse Toleranzschwelle vermissen, muss er doch auf ihm unpassende Darstellungen überhaupt nicht reagieren und kann sich ggf. zum Meckern darüber in seinen Keller begeben.
Ihr Vergleichsversuch mit Amazon scheint beim Thema Selbstdisziplin bzw. Selbstzensur ein wenig zu hinken.
Aber sei´s drum. Ein Knochen ohne Fleisch kann u.U. auch schmackhaft sein. Ob er allerdings nahrhaft ist ?
Preiskampf

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #16 am: 07. November 2014, 07:23:40 »
Wenn man sich nun schon Gedanken über Begrifflichkeiten aus fremden Kulturen und Glaubensrichtungen macht, sollte ggf. auch noch eine Steigerung des Begriffes Karma eingebaut werden.
Wie wär´s bei negativem Karma von 10 mit anschließend Sharia 1 bis 50.
Preiskampf

Offline berghaus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 601
  • Karma: +4/-4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #17 am: 27. January 2016, 13:19:03 »
Wann wird denn nun das Bewertungssystem mal abgeschafft, bei dem selbst die artigsten und honorigsten Mitglieder von unkompetenten Zufallsbesuchern ein negatives Karma verpasst bekommen können.

berghaus 27.01.15

Offline Gaspreisbremse

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 79
  • Karma: +0/-0
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #18 am: 28. January 2016, 17:47:57 »
darauf habe ich bislang noch gar nicht geachtet.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.385
  • Karma: +13/-13
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #19 am: 19. February 2016, 17:12:33 »
Zitat von: berghaus am 27. Januar 2016, 13:09:03
Wann wird denn nun das Bewertungssystem mal abgeschafft, bei dem selbst die artigsten und honorigsten Mitglieder von inkompetenten Zufallsbesuchern ein negatives Karma verpasst bekommen können.

Karma (n., Sanskrit: „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept (Quelle: Wikipedia). Synonym zu Karma: „Vorsehung“. Was dieses Neutrum (Nichts, Null) in seiner hier in diesem Forum zu Tage tretenden Anwendungsform suchen hat, wird sich mir wohl niemals erschließen!

Aber diese Erkenntnis und der Umgang mit diesem „Nothing“ führen zwangsläufig auch zur Frage der Diskussionskultur in diesem Forum. Eine Aussage hierzu, die mich zu diesem Beitrag beflügelte, findet sich u. a. in diesem Thread.

Ich finde vor allem jene Diskussionskultur, die u. a. auch im angezogenen Thread zum Ausdruck kommt, ganz besonders fies. Sie wird hier im Forum von manchem User unter Verwendung der Karma-Bewertung nonverbal, aus dem Hinterhalt betrieben, unter dem verschleiernden Visier, ausdruckslos, ohne Schriftsprache, ohne Rückgrat, die eigene Meinung zur Diskussion zu stellen, wenn sie z. B. nicht dem Mainstream entspricht.

Was ich damit anspreche? Die abstoßende Nutzung der Funktion „Karma“, die mir beispielsweise unmittelbar nach Einstellung meines Beitrags unter Antwort #23 im besagten Thread einen weiteren Minuspunkt einbrachte wie u. a. auch desgleichen schon zweimal – von mir vorausschauend – in diesem Thread (s. Hinweis weiter oben unter Antwort #8). Ich hätte gern in allen Fällen gewusst, aus welcher sachlichen Begründung heraus. Meine jetziges „Karma“ beläuft sich auf + 10/- 12. Mir ist bewusst, dass der Minuswert nach Einstellung dieses Beitrags wieder eine Steigerung erfahren wird, hoffe aber, dass sich der jeweilige „Jemand“ diesmal öffentlich dazu bekennt. Aber unabhängig davon ist mir diese Bewertung weiterhin völlig schnuppe. Dadurch lasse ich mich in meiner Meinungsäußerung jedenfalls nicht einschränken!

Die vom User @ berghaus unter der Antwort #17 geäußerte Vermutung hinsichtlich der „inkompetenten Zufallsbesucher“ mag vielleicht in wenigen Fällen stimmen, m. E. aber eher nicht. Es gibt aber diesbezüglich einen „Treppenwitz“ der besonderen Art, der hier nicht unerwähnt bleiben soll. Er wurde mir von mehreren Usern vermittelt, mit denen ich aus nachvollziehbaren Gründen intensiv per PM bzw. E-Mail korrespondiert habe. Hierbei handelt es sich um Forumsmitglieder, die hier nur mit ganz wenigen Beiträgen ihre Probleme vortrugen, für deren Lösung sie Hilfe und Unterstützung suchten, sie erhielten und danach nicht mehr in Erscheinung traten. Ich könnte davon eine Anzahl benennen, die leicht bis in den mittleren zweistelligen Bereich geht. Einige davon berichteten mir, eine positive Karmabewertung für mich wie auch eine grundsätzliche Teilnahme am Karma sei ihnen systembedingt verwehrt, weil die Anzahl ihrer Beiträge dafür nicht ausreiche. Die Adminin soll ihnen dies auf Anfrage mitgeteilt haben.

Mein Fazit: Diese Funktion wirkt sich erkennbar äußerst destruktiv auf das Forum aus. Es hat in letzter Zeit einen deutlichen Qualitätsverlust und eine merkbar verminderte Nachfrage erfahren. Aus der erweiterten Forumsstatistik ist dies zweifelsfrei ersichtlich. Wer jahrelang im Forum aktiv mitgewirkt hat, weiß, dass die vormalige Einbringung vielfältigen Wissens verbunden mit der praktizierten weitaus offeneren Streitkultur der vielen sehr engagierten, sich aber inzwischen mehr und mehr frustriert zurückgezogenen Forumsmitgliedern zu einer bedeutsamen Wissensvermittlung an die breite Leserschaft und Verbraucher allgemein führte. Das trug zwangsläufig zu einer breiten, großen Akzeptanz und Anerkennung dieses Forums bei, die jetzt aber merklich bröckelt. Und was tun die Verantwortlichen? They let it be! Schade, die Karma-Funktion gehört deaktiviert! >:(

« Letzte Änderung: 24. February 2016, 10:22:48 von Didakt »

Offline Gaspreisbremse

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 79
  • Karma: +0/-0
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #20 am: 19. February 2016, 19:17:06 »
Ich muss 4320 Stunden lang warten. Das sind ja 345.235 Minuten und 400 Millionen Sekunden. Und da ist meine Datenvolumen sofort erreicht! 4320 Stunden sind 89 Monate, bei 12 Monaten pro Woche gleich 3 Jahre. Kommt einer Abschaltung gleich. Hätte man auch gleich abschalten können ohne die ganze Rechnerei.

Offline bolli

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.278
  • Karma: +15/-10
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #21 am: 22. February 2016, 07:37:29 »
Ich muss 4320 Stunden lang warten.

Vielleicht erläutern Sie der interessierten Öffentlichkeit noch, WORAUF Sie warten müssen ?

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.385
  • Karma: +13/-13
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #22 am: 22. February 2016, 10:41:06 »
Ich muss 4320 Stunden lang warten.

Vielleicht erläutern Sie der interessierten Öffentlichkeit noch, WORAUF Sie warten müssen ?

@ bolli, die Aussage von @ Gaspreisbremse entspricht den Tatsachen. Er kann Ihre Frage nicht beantworten, das ist doch logisch! Besser wäre es, die freundliche und sehr geschätzte @ DieAdmin würde dazu einmal Stellung beziehen.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.172
  • Karma: +7/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #23 am: 22. February 2016, 10:55:14 »
Es ist korrekt, dass User nur ab einer bestimmten Anzahl von geschriebenen Beiträgen andere User bewerten können. Dies ist eine Schutzfunktion, damit es nicht zu "leeren" Anmeldungen kommt, die nur den Zweck haben, einen User entweder im positiven bzw. negativen Sinne die Bewertungszahl zu erhöhen. Wer bewerten will, muss mindestens 10 Beiträge geschrieben haben.

Diese Meldung wird angezeigt
Zitat
Sie können diese Aktion nicht erneut ausführen, ohne 4320 Stunden zu warten.

Die Zahl von "4320 Stunden" entspricht 180 Tage, also etwa ein halbes Jahr. Diese Anzeige bedeutet, das man nach dieser Zeit den bestimmten User  (bei dem diese Anzeige kommt) erst wieder bewerten kann. Das heißt aber nicht, dass man die anderen User nicht mehr bewerten kann. Auch diese zeitliche Festlegung ist als Schutz gedacht.

« Letzte Änderung: 22. February 2016, 11:08:39 von DieAdmin »

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #24 am: 22. February 2016, 11:09:58 »
Der Begriff Karma stammt aus dem Sanskrit und besagt u.a.dass alle Gefühle, Taten und Gedanken eines Menschen werden gemessen, aber NICHT beurteilt oder bewertet.

Was dann allerdings diese Funktion im Forum zu suchen hat, erschließt sich nicht.  Schon allein der Begriff  NEGATIV  passt nicht so ganz zum Grundsatz ges Karma.
Preiskampf

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 173
  • Karma: +4/-5
Re: Karma-Funktion undurchsichtig - bitte um Erläuterung!
« Antwort #25 am: 22. February 2016, 13:04:39 »
Das erklärt dann vieleicht auch den Schreibfleiss manches Users... Ich persönlich vertrete eher das Motto Qualität statt Quantität.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise