Autor Thema: Zu wenig Kohleöfen fördert das Wachstum von Moos  (Gelesen 1760 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wentome

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 39
  • Karma: +1/-0
Zu wenig Kohleöfen fördert das Wachstum von Moos
« am: 07. February 2014, 16:46:28 »
Das ist mir in den letzten Jahren sehr aufgefallen. Wir hatten (bis von 5 Jahren) noch ein Kraftwerk (keinen Kilometer entfernt) bei uns. Das gibt es nicht mehr, denn dort wird jetzt Müll verbrannt. Natürlich alles ganz sauber-entlüftet wird die Anlage nachts zwischen 2 bis 3 Uhr (da schlafen alle).
Seit ungefähr 3 Jahren habe ich sehr viel Moos im Garten und werde dem nicht mehr Herr.

Offline ivenae

  • Neuling
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Zu wenig Kohleöfen fördert das Wachstum von Moos
« Antwort #1 am: 17. November 2016, 18:35:30 »
Krass. Bei deinem Nachbarn ist glaub ich sogar die Frau fremdgegangen. Genau seit das Kraftwerk umgestellt wurde. Was ein Zufall.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise