Autor Thema: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de  (Gelesen 3877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline deine-versorger.de

  • Neuling
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
    • Deine-Versorger.de Vergleichsportal
Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« am: 10. September 2013, 14:33:53 »
Hallo liebes Forum,

wir – das neue Energie-Vergleichsportal www.deine-versorger.de – möchten uns gerne vorstellen.

Unser Portal ist seit Anfang des Monats online und noch in der Beta-Phase. Unser Ziel ist es, eine Alternative zu den führenden Vergleichsportalen zu bieten. Unser Fokus: nur seriöse Versorger und nur faire Tarife. In den nächsten Wochen werden zahlreiche Funktionen hinzugefügt und unsere Leistungen zum Verbraucherschutz fortlaufend erweitert. Wir würden gerne Eure Meinung/Kritik zu Deine-Versorger.de erfahren und freuen uns über Verbesserungsvorschläge und Ideen.

Sollte dieser Eintrag hier nicht gewünscht sein, bitten wir um kurze Benachrichtigung.

Mehr über Deine-Versorger.de findet man hier:
Hintergrundstory:    http://blog.deine-versorger.de/informieren
Unser Regelwerk:    http://blog.deine-versorger.de/informieren/regelwerk/
Der Vergleich:      http://www.deine-versorger.de

Vielen Dank!

Julia Neuhaus,
Deine-Versorger.de Verbraucherservice


Offline SepaWerner

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2013, 12:23:08 »
also, ich habe versucht einen Stromliefervertrag über diese Seite abzuschließen.

Leider bekomme ich keinerlei Antwort auf Fragen oder Emails.

Offline wulfus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 325
  • Karma: +0/-0
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2013, 17:05:55 »
Ach , liebe Julia, macht eure Seite doch erst richtig fertig und fehlerfrei!
Schön, dass ihr mit der gewählten Schriftgröße auch an Blinde denkt! ;)

Offline desonic

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-0
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2013, 08:56:05 »
Hallo Frau Neuhaus,
netter Versuch! Aber ich muss mich leider wulfus anschließen, 2 Erdgasvergleiche PLZ 09577 und 09111 sind abgebrochen. Weiterhin sind die Strompreise in dem Vergleich mit Preisgarantien bis 31.12.13 ausgewiesen, ein Wechsel in 2013 ist erstens nicht mehr möglich und zweitens für 2014 auf den Internetseiten des Versorgers(SW Soest) auch ein neuer Preis ausgewiesen.

MfG
desonic

Offline kamaraba

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.045
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.faire-energiepreise.de
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2013, 20:01:45 »
Ebenso.... Alles andere als aktuell  :(
Wenn ich die Strompreise für mein Versorgungsgebiet aufrufe, erscheinen an erster Stelle 2 Stromanbieter mit Preisstand 28.11.2012.
Alles andere als aktuell. Bevor man sowas Online stellt, sollte man zuerst seine Hausaufgaben machen.
Also am Besten die Seite OFF stellen. Nicht empfehlenswert!
Gruss aus der EnBW-Hauptstadt Karlsruhe
www.Faire-Energiepreise.de

Offline Stanley

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #5 am: 07. Januar 2014, 09:21:06 »
Ich würde mal sagen, das Projekt ist wohl auf Eis gelegt? Nichts funktioniert wirklich - außerdem beißt das (Telekom)Pink ziemlich in den Augen.  ???

Offline Stromfraß

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 794
  • Karma: +2/-2
Re: Wir stellen uns vor: www.deine-versorger.de
« Antwort #6 am: 07. Januar 2014, 17:13:01 »
Wir haben ja nicht das Problem, dass es keine Vergleichsportale geben würde.
Worum es den meisten geht, ist doch das: wie seriös ist der Versorger? Hält er das, was die AGB versprechen? Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis?
Es würden also Aussagen gebraucht, wie viele werden von diesem Lieferanten versorgt und wieviele sind von denen zufrieden oder nicht.
Das ist schwierig für neue Unternehmen, aber es gibt ja genügend, die schon Jahre am Markt sind.
Ein Verbraucherforum zu durchforsten ist leider etwas mühselig.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise