Autor Thema: Elektrorad- wirklich so stromsparend?  (Gelesen 6408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline landei

  • Neuling
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Elektrorad- wirklich so stromsparend?
« am: 23. August 2010, 11:30:31 »
Hallo an alle,

wie ich soeben gelesen habe, verbrauchen Elektroräder sehr wenig Strom. So kommt ein Elektrofahrrad 2 Wochen ohne neues Aufladen aus und kann sogar täglich gefahren werden, hier nocheinmal zum nachlesen : http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.rosner-sattelt-doch-nicht-um.8a6f4c51-b2a6-4a2c-ab2f-746aa401b534.html. Meine Frage an euch wäre, ob jemand eine Tabelle ,des Energieverbrauchs eines Elektrorads im Vergleich mit anderen Haushaltsgeräten, hat.
LG
Erika
Wir können alles, außer Hochdeutsch!

Offline PLUS

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 3.350
  • Karma: +6/-6
Elektrorad- wirklich so stromsparend?
« Antwort #1 am: 23. August 2010, 18:29:02 »
Zitat
Original von landei
 Meine Frage an euch wäre, ob jemand eine Tabelle ,des Energieverbrauchs eines Elektrorads im Vergleich mit anderen Haushaltsgeräten, hat.

Der Verbrauch mit Haushaltsgeräten macht doch keinen Sinn. Beim Vergleich mit einem Mofa ist das E-Fahrrad, was den reinen Verbrauch angeht unschlagbar. Auf den alleine kommt es aber nicht an!

Der Verbrauch ist nicht das Problem, es sind die Akkus. Diese Kosten eingerechnet ergeben dann  für das E-Fahrrad km-Gesamtkosten wie bei einem Kleinwagen. Der Bürgermeister sollte sich das nochmal überlegen ob er das seiner Stadt zumuten darf und kann.


siehe hier

 

Der Verein für gerechte Energiepreise