Umfrage

Wer soll BuPräs(in) werden?

Die Käßmännin (nach Entziehungskur)
8 (72.7%)
Stoiber (irreparabler Redner)
0 (0%)
Schavan (Bundesbildungsministerin, Gründerin des Schavanismus im BW-Kultusministerium)
1 (9.1%)
Schäuble (Bundesfinanzminister)
2 (18.2%)
Röttgers (Populist par Excellence)
0 (0%)
Lammert (Bundestagpräsi)
0 (0%)
Böhmer (Bundesintegrationsbeauftragte)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 03. July 2010, 20:54:20

Autor Thema: Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?  (Gelesen 70781 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.172
  • Karma: +7/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #15 am: 03. June 2010, 12:11:26 »
Mag es an solchen Artikel von Zeitungen liegen, die auch in Papierform erscheinen:  Zensursula: Im Internet ist von der Leyen eine Reizfigur, und damit  über die netzinternen Verbreitungskanäle hinaus über die NO VOTING Kampagne \"Zensursula - Not My President\" berichten (Wer darüber mehr lesen möchte, kann z.B. seine Lieblingssuchmaschine nutzen)
dass es dann doch plötzlich nicht mehr so fest und unerschütterbar feststeht, das Zensursula Bundespräsidentin wird:

Die Tagesschau: http://www.tagesschau.de/inland/koehlernachfolge104.html


Das Hamburger Abendblatt über die Beweggründe des Rücktritts von Horst Köhler :
http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article1518446/Spekulationen-ueber-die-wahren-Gruende-fuer-Koehlers-Ruecktritt.html

@Sukram,

Den Spruch hab ich bisher von solchen gehört, die sich über das Politische Tagesgeschehen aufregen und bei Rückfrage ob sie denn wählen waren, diese verneinten.

Auf T-Shirts und Taschen gibts den Spruch \"Guck mich nicht so an, ich hab die nicht gewählt\" das find ich ganz witzig :D
In dem Fall richtet sich das nicht konkret an eine Person wie in einen direkten Gespräch.

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #16 am: 03. June 2010, 15:24:48 »
@Evitel2004
@Sukram

Nun soll Zenursula doch nicht mehr in der Zielgeraden sein, weil die Jugend sie angeblich nicht für \"präsidiabel\" hält.

Es ist schon äußerst peinlich und inzwischen dem höchsten Amt im Staate so unwürdig, dass man so langsam die Frage im Betreff auf die gesamte Polit-Truppe anwenden sollte bzw. könnte.
Denn es sind doch wohl nur noch Wenige, deren Weste wenig oder gar nicht befleckt ist.

Wenn Mutti es um das Wohl und die Zukunft dieses unseres Landes ginge, hätte sie sich ienmal Gedanken gemacht um Karl Theodor zu Guttenberg gemacht und diesen in ihre Überlegungen einbezogen.

Der Mann ist nicht nur eine Persönlichkeit, sondern auch integer, sagt was er denkt und schert sich um den Parteienproporz und das übliche Geschachere um Posten und Pöstchen. Langfristig verbindlich, glaubwürdig und ohne direkten politischen Stallgeruch.
Preiskampf

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #17 am: 03. June 2010, 18:08:45 »
Wulf soll\'s jetzt werden.

Hinterlässt bei mir keine Begeisterung- höchstens \'nen schalen Geschmack auf der Zunge.

Das ist soch einer \"vom alten Schlag\"- glaube nicht, dass der Deutschland weiterbringt.


Ganz ehrlich- auch wenn\'s den Netzneurotikern nicht passt: Da wär\' mir die v.d.L. lieber gewesen. Da hätt\' sich der eine oder die andere wenigsens aufregen können :-)


Aber eines bewahrheitet sich wieder mal:
Die, über die man zuerst pricht, werden\'s höchstwahrscheinlich nicht ;-)
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #18 am: 03. June 2010, 19:46:22 »
@Sukram

Ach wenn ich sonst wenig von den Ergüssen des ehem. Pop-Beauftragten der SPD halte, aber sein Vorschlag,  Joachim Gauck als Kandidaten zum Bundespräsidenten vorzuschlagen, hat was und ist eine der wenigen guten Ideen des Siegmar Gabriel.

Zum Einen würde Wulf den und in Niedersachsen erhalten bleiben und damit als noch einer der wenigen Widersager von Mutti ihr gefährlich bleiben und nicht von ihr ins Abseits befördert werden,
zum Anderen würde keine Personalrochade den Beigeschmack der Präsidentenwahl befördern.

Hoffentlich kommen vor dem Wahlgang noch eine Menge Leute zu der Einsicht, dass es Besseres für unser Land gibt, als alles nur von Mutti vorkauen und vorentscheiden zu lassen.
Preiskampf

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #19 am: 03. June 2010, 19:54:51 »
Ach was :-( Das ist doch wiedermal ein Affntanz der SPD:

Gauck hat bei den sogenannten Linken keine Chance- der ist dem SEDPDS-Gesocks  zu arg auf die Zehen getreten.

Im übrigen hat Gabriel vs. Wulf in NS verloren ;-)
Der ist nur körperlich ein Schwergewicht-und vlt. verbal.
Intelektuell tiefschürfendes hab\' ich von dem (auch) nicht in Erinnerung.
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline Kampfzwerg

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.055
  • Karma: +0/-0
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #20 am: 04. June 2010, 19:22:19 »
Zitat
Original von Sukram
Wulf soll\'s jetzt werden.
Hinterlässt bei mir keine Begeisterung- höchstens \'nen schalen Geschmack auf der Zunge.
Das ist soch einer \"vom alten Schlag\"- glaube nicht, dass der Deutschland weiterbringt.
Ganz ehrlich- auch wenn\'s den Netzneurotikern nicht passt: Da wär\' mir die v.d.L. lieber gewesen. Da hätt\' sich der eine oder die andere wenigsens aufregen können :-)

YEPP. That`s it!
Wulf ist viel zu weichgespült, zu angepasst und vor allem zu glatt. Es steht nicht zu erwarten (politisch: zu befürchten), dass er diesem Amt - mit Würde und Mut zur Unbequemlichkeit - ein eigenes Profil verpasst, und dessen, zumindest theoretisch vorhandenen, Unabhängigkeit Rechnung trägt.  Das hat H.K. wenigstens versucht zu tun, finde ich.
Und ich bin ziemlich sicher, dass aus diesem Blickwinkel U.v.d.L. die weitaus bessere Wahl gewesen wäre.

Dieses parteipolitische Geschacher und taktische Kalkül war allerdings ebenso durchschaubar wie zu erwarten. Ein pot. Konkurrent und Bewerber für den Kanzlerjob weniger.

Hätte ich vorschlagen bzw. abstimmen dürfen, dann wäre meine Stimme an Käßmann gegangen ;-)
Die Frau besitzt Verstand, Mut, Charakterstärke, Durchsetzungsvermögen, Empathie UND ist unbequem. Meine erste Wahl! Für die Politik sind derartige Charktereigenschaften offensichtlich leider eher Ausschlusskriterien.


P.S der irreparable Redner  :D möge wir auf alle Zeiten verschont bleiben. Obwohl mir seine Bonmots irgendwie fehlen, da konnte man wenigstens mal kräftig ablachen!

Offline h.terbeck

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.656
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #21 am: 04. June 2010, 19:24:14 »
@Sukram

Wie leicht ist doch unsere Nation zu begeistern !
Da schwadroniert die BILD von der jüngsten \"First Lady\" aller Zeiten, wo zuvor noch Lena das und die Größte zu sein schien.
Und erst der \"küBuPrä\".  Wahnsinn, der Staatsmann schlechthin, allein schon wie er winkt.

Dass dies mal wieder ein recht kluger Schachzug von Mutti war, scheint unbedeutend.  Wo doch der \"küBuPrä\"* ihr als einer der ganz Wenigen für ihren Fortbestand als Mutti hätte gefährlich werden können, denn es rumorte doch schon sehr im Gebälk der Koalierer.
Kein Angstgegner mehr auf weiter Flur, es sei denn, an Gauck finden sich mehr und mehr Begeisterer.
Dann aber wär´s das mit Mutti und ihrem GrAuminaz Guido!

* küBuPrä  \" künfitger Bundespräsident
GrAuminaz = größter Außenminister aller Zeiten,
vielleicht aber auch
SchAuminatz = schönster .....
Preiskampf

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.172
  • Karma: +7/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #22 am: 07. June 2010, 12:18:49 »
Da ja zu dem Thema die Bürger kein Stimmrecht haben, gibt es eine Petition für Gauck online: http://www.petitiononline.com/171027WM/petition.html

Derzeit: 1962 Mitzeichner

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #23 am: 07. June 2010, 21:25:26 »
Zitat
Geboren in Osnabrück, aufgewachsen in Osnabrück, Studium in Osnabrück, Referendariat in Oldenburg, seit 1990 wohnhaft in Hannover: so sieht also der Erlöser aus, der Mann, der die groteskeste Staatskrise der Bundesrepublik beenden und uns von dem politischen Alptraum eines um sich greifenden Aussteigertums in den höchsten Ämtern erlösen soll. Christian Wulff repräsentiert den 100-Kilometer-Horizont des schönen flachen Landes namens Niedersachsen, eine deutsche Idylle aus Backsteinen und Weidezäunen und christlicher Union. Wenn das mal keine Sensation auf dem mondänen Staatsbesuchsparkett wird. Mit Provinzialität können deutsche Präsidenten immer punkten. ...
Weiter auf der Achse des Guten

Nachtrag:

Gemäß GG muß ein Kandidat, der Bundespräsident werden will, politisch unabhängig sein.

Dahr sind bisher alle BP vor ihrer Wahl von ihren pol. Posten zurückgetreten- im Falle Candidus Wulff beträfe das also den MinPräs - Posten und das Mandat als niedersächsischer Abgeordneter.

Dem Herrn Wuff ist das nun erstmals zu riskant; er will erst nach Auszählung der Stimmen bei der Bundespräsiwahl als Minipräs zurücktreten, aber vor seiner Annahme der Wahl.

Nein, das ist keine Provinzialität, das ist Beamtenmentalität im schlechtesten Sinne:

Zitat
Original von Sukram
Wulf soll\'s jetzt werden.
Hinterlässt bei mir keine Begeisterung- höchstens \'nen schalen Geschmack auf der Zunge

wird intensiver: Geht in\'s Faulige; vieleicht sollte ich mal zum Zahnarzt :-( vieleicht hat der was...

*****************
(Nix gegen \'ne Alkoholikerin, aber...lassen wir das hier ;-)


PS II: Wie vorausgesagt, behagt Gauck den sogenannten Linken nicht; die wollen morgen \'nen eigenen Kandidaten küren.
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #24 am: 08. June 2010, 22:12:03 »
Zitat
Original von Sukram
...
PS II: Wie vorausgesagt, behagt Gauck den sogenannten Linken nicht; die wollen morgen \'nen eigenen Kandidaten küren.

Gekürt. Natürlich eine KanidatIN. Ex-Hr-Intendantin Lukrezia \"Luc\" Jochimsen.*

Gregor Gysi, sonst einer der besten Rhetoriker der Republik, wusste über sie leiglich zu sagen: Sie strahle \"Würde\" aus und sei darum geeignet.

Ich weiß- ich bin ein pöhser Macho: Aber das Konterfei der Dame strahlt nur eines aus... der dringende Wunsch, ihr einen Friseurbesuch nahezulegen ;-)


*=trat gegen eine Verlängerung der Stasi-Überprüfung im öfentl. Dienst ein ;-)

Wohnhaft in Hamburg & im italienischen Veneto. könnte es sein, das das in der Toscana legt? :)
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #25 am: 30. June 2010, 15:06:37 »
Wulf ist im ersten Wahlgang fett durchgerasselt :-)

Hab\' von dem auch in den letzten Tagen keinen einzigen Satz gehört, über den man nachdenken müsste.

Eher drüber stöhnen- wie sein Vergleich von sich bzw. seiner Flachbiografie mit der Jugend der Nationalmannschaft :-(


Lammert hat Köhler aber noch richtig eine übergezogen...
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline hko

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 270
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #26 am: 30. June 2010, 16:22:55 »
und Luc Jochimsen hat gewonnen, wurde jedenfalls von den Linken verkündet  8)
 
Naja, 126 Stimmen sind bei deren Mathematik eben mehr als 600 Stimmen!?
Damit das alle kapieren, brauchen wir doch überall unbedingt die integrierten Gesamtschulen  ;)

Gruß hko

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #27 am: 30. June 2010, 16:53:29 »
Hat sie auch- wenn ich davon ausgehe, dass mehrere West\"linke\" Gauck gewählt haben, muss es ja auch eine Menge Stimmen aus der Koalition heraus für sie gegeben haben.

Dort hat sich wohl eine Menge Frust gg. Merkel angestaut*- vieleicht reicht der ja sogar für \'nen Dritten :-)

*ob der dann wohl von jemandem \"koordiniert\" wird? Wer ist dann wohl der mit dem Dolch im Gewande?

Ich stimme für Koch ;-)

Edit:

JAAAAAAAH!

Das ist ja eine KanzlerInnendämmerung....
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.951
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #28 am: 30. June 2010, 17:29:56 »
Verdammt nochmal!

Zitat
bei insgesamt 462 Wahlleuten von SPD und Grünen (zwei fehlen).

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,703846,00.html

Sind die nicht in der Lage, ihren Leuten in den Hintern zu treten oder ggf. rechtzeitig nachzunominieren?



Seit Wehner ist das schlicht & einfach ein einziger Sauhaufen :-(
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.172
  • Karma: +7/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Welches Schweinderl hätten\'s denn gern?
« Antwort #29 am: 30. June 2010, 18:11:14 »
Laut Livestream Übertragung heut mittag waren die 2 von der SPD wegen Krankheit und aus persönlichen Gründen.

Wenn ich das noch richtig in Erinnerung hab, ist die eine Frau Bätzing.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise