Autor Thema: WICHTIG - Viele Fragen in einem Thema beantwortet  (Gelesen 10009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RuRo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 674
  • Karma: +0/-0
WICHTIG - Viele Fragen in einem Thema beantwortet
« am: 26. August 2008, 19:22:28 »
Ich empfehle jedem interessierten Gaspreis-Rebellen den folgenden Thread:

Musterverfahren Erfurt

Unbedingt den Beitrag von RR-E-ft vom 21.05.08 - 12:38 Uhr lesen, da ist in kompakter Form zu vielen Fragestellungen eine Antwort gegeben.

Ich gestehe, hätte ich das Thema vorher gelesen, wäre mir die Frage nach der Verfassungsbeschwerde erspart geblieben  8)
Leiderln hoits z\'sam, sonst gehts nimma recht lang

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.172
  • Karma: +7/-4
  • Geschlecht: Weiblich
WICHTIG - Viele Fragen in einem Thema beantwortet
« Antwort #1 am: 27. August 2008, 16:36:53 »
Ergänzend dazu vielleicht noch, auch im Hinblick auf die derzeitige Kündigswelle der \"alten\" Verträge.

Die SWE argumentieren im Verfahren, dass der verklagte Kunde Tarifkunde in der Grundversorgung ist, aber nun den \"restlichen Kunden\" die bisherige Vertragsverhältnisse kündigen wollen:
Neue Gaspreise und Namen ab 01.10.08

Was ja nur geht, wenns denn Sondervertragskunden sind. Die SWE sucht sich halt das \"Passende für jede Gelegenheit\" raus.  ;)

Hier nochmal das genauere Link, zum Beitrag den RuRo erwähnt:
Musterverfahren Erfurt

Offline RuRo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 674
  • Karma: +0/-0
WICHTIG - Viele Fragen in einem Thema beantwortet
« Antwort #2 am: 28. August 2008, 12:34:42 »
@Evitel2004 und alle

Der Beitrag besitzt Allgemeingültigkeit, deshalb halte ich ihn für so wichtig.

Es ist unerheblich, ob der Versorger Stadtwerke Erfurt, Erdgas XY, ABC oder wie auch immer heißt, die Vorgehens- und Verhaltensweise der Versorger ist  nahezu identisch, unterscheidet sich vielleicht in kleinen Details.
Leiderln hoits z\'sam, sonst gehts nimma recht lang

 

Der Verein für gerechte Energiepreise